Fossile Energieträger

Versionen für “Fossile Energieträger” erstellt am 9. Februar 2015, 7:21:12

Titel
Fossile Energieträger
Inhalt
<strong><a class="external external_icon" title="Link zu Wikipedia" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Fossile_Energie" target="_blank" rel="nofollow">Fossile Energieträger</a>:</strong> Bezeichnen Energieträger wie Braun- und Steinkohle, Erdgas oder Erdöl, die vor Millionen von Jahren aus den Resten toter Tiere und Pflanzen entstanden sind. Der darin gebundene Kohlenstoffe wurde dabei in der oberen Erdkruste abgelagert. Seit Beginn der industriellen Revolution (ab 1850) werden diese Energieträger wieder aus der Erde geholt und verbrannt. Daher die Bezeichnung fossil (lat. fossilis “ausgegraben”). Dabei wird der gebundene Kohlenstoff als Kohlenstoffdioxid frei und trägt zur Verstärkung der Erderwärmung bei.
Textauszug


AltNeuErstellungsdatumAutorAktionen
9. Februar 2015, 7:21:12 Stefan